Skip to main content

JA*F 2023, Leoben, Mai 2023

By MurMap

Mai 13, 2023

Am 11. und 12. Mai richtete der Lehrstuhl für Allgemeine und Analytische Chemie, Montanuniversität Leoben das ASAC Junganalytiker*innenforum 2023 (JA*F) aus.

Die zwei PhDs am MURmap Projekt, Ulrike Moser und Barbara Čeplak hatten die Möglichkeit ihre Arbeit zu präsentieren. Ulrike hielt eine Präsentation mit dem Titel:“ MURmap – Assessing the natural and anthropogenic impact in a historically contaminated river from (mining) industry” (DE: „MURmap – Eine Einschätzung der natürlichen und anthropogenen Einflüsse auf einen historisch von (Abbau-) Industrie verunreinigten Fluss“), und berichtete über erste Ergebnisse der ICP-MS(/MS) und Multikollektor ICP-MS Messungen an Mur-Wasserproben zu Elementanalytik, Nanopartikelmessungen und Sr Isotopenverhältnissen.

Barbara, unterstützt von Ulrike, präsentierte ein Poster mit dem Titel: "Distribution of elements in stream sediments in the Mur/Mura River by applying ICP-MS" (DE: „Die Verteilung von Elementen in Mur-Flusssedimenten, gemessen mit ICP-MS“), mit Fokus auf die chemische Zusammensetzung der Flusssedimente und der Unterscheidung zwischen natürlichen und menschlichem Einfluss entsprechend der chemischen Zusammensetzung des Flussbetts.

Die Teilnahme an der Konferenz war eine großartige Erfahrung und Möglichkeit zum Networken und Erfahrungen und Ideen mit Studierenden und renommierten Wissenschaftlern auszutauschen, um eine Basis für mögliche spätere Zusammenarbeiten zu schaffen.