Skip to main content

1. jährliches MURmap Meeting in Leoben, März 2023

By MurMap

April 13, 2023

Von 23. bis 24. März 2023 wurde das erste jährliche Treffen des MURmap Konsortiums in Leoben abgehalten. Organisiert wurde das Treffen von Ulrike Moser und Johanna Irrgeher von der Montanuniversität Leoben (MUL), mit der Unterstützung von Barbara Čeplak (Geologische Bundesanstalt Slowenien, GeoZS), die sich derzeit für einen Forschungsaufenthalt in Leoben (am Lehrstuhl für Allgemeine und Analytische Chemie, Informationen dazu folgen bald) befindet. An dem Treffen nahmen Gorazd Žibret (GeoZS), Polona Kralj (GeoZS), Martin Šala (Nationales Chemisches Institut, Slowenien, NIC) und Alexia Tischberger-Aldrian (MUL) teil, Stefan Wagner, Shaun Lancaster und Antonia Siebenbrunner (alle MUL) stießen zum Abendessen am 23. März dazu.

Am Donnerstag, 23. März, präsentierte Johanna Irrgeher die Projektfortschritte anhand der Arbeitspakete und gemeinsam mit den weiteren Teilnehmern wurde sich auf die folgenden Schritte geeinigt. Es wurde zur Kenntnis genommen, dass das Projekt nach Zeitplan verläuft. Später präsentierte Ulrike Moser Multielementdaten von Wasseranalysen der drei Kampagnen, die mittels ICP-MS generiert wurden sowie 87Sr/86Sr Isotopenverhältnisse der ersten Probenkampagne akquiriert mittels Multikollektor-ICP-MS. Danach präsentierte Polona Kralj die ICP-MS Daten der Flusssedimentaufschlüsse der zweiten Kampagne, sowie die von NIC bereitgestellten Daten zu Schwebepartikeln der ersten und zweiten Kampagne. Danach hatten die Teilnehmer eine fruchtbare Diskussion über die Ergebnisse, gefolgt von einem Abendessen mit (fast) allen an der MUL beteiligten Personen.

Freitagmorgen gab Johanna eine Führung durch die Laboratorien des Lehrstuhls für Allgemeine und Analytische Chemie, bevor in einer Abschlussdiskussion die nächsten Schritte und mögliche Publikationen besprochen wurden.

Es war ein sehr produktives Treffen und nun fiebern wir den nächsten Schritten, die für eine erfolgreiche Fortsetzung des MURmap Projektes notwendig sind, entgegen.